Christa Weßel

Basiswissen Consulting

Der Elch auf dem Tisch

und andere Beratungskonzepte

mitp 2013

 

ISBN 978-3-8266-9231-4  Print-Buch

 

Diese erste Version der Elche auf dem Tisch ist nahezu vergriffen. Sie können noch über amazon.de und vielleicht auch im Buchhandel fündig werden.

 

 

Ab 2017 erscheinen meine Bücher im Weidenborn Verlag

Dort werden Sie auch den Elchen neu begegnen: überarbeitet, ergänzt und in handlichen Formaten:

https://www.weidenbornverlag.de/bücher/elche-fangen/

 

Inhaltsverzeichnis

(Die Links führen zu Leseproben.

Ergänzungen im Blog nach dem Erscheinen dieses Buches sind ebenfalls verlinkt.)

 

Vorwort    11

Einleitung     13

Teil 1 Konzepte 17

Kapitel 1: Beratung    19 [Ergänzungen im Blog vom 02.11.2015, 03.11.2015, 21.02.2016]
1.1 Begriffe: Consulting und Beratung    19
1.2 Ethische Standards    21
1.3 Worum es geht    21

Kapitel 2: Philosophien und Ansätze     29 [Ergänzungen im Blog vom 04.08.2015, 20.08.2015, 21.10.2015, 29.10.2015, 12.11.2015]
2.1 Organisationales Lernen, Lernende Organisationen    29
2.2 Organisationsentwicklung und Change Management    32
2.3 Prozessorientierung    33

Kapitel 3: Gebiete    39
3.1 Unternehmensarten     39
3.2 Themen    41

Kapitel 4: Beraterin und Berater      43
4.1 Wege in die Beratung     43
4.2 Kompetenzen     44
4.3 Selbstverständnis     48
4.4 Selbstmanagement     50
4.5 Beratungsalltag     53


Teil 2 Der Auftrag 55

Kapitel 5: Das Projekt ... ein Veränderungsprozess      57
5.1 Veränderung ist immer     57
5.2 Veränderung wollen     59
5.3 Die Sache mit dem Vertrauen     62

Kapitel 6: Vorbereitung    65 [Ergänzungen im Blog vom 14.11.2014, 12.02.2016]
6.1 Klienten finden      66 [Ergänzungen im Blog vom 12.05.2015]
6.2 Beziehungen pflegen      69
6.3 Angebot     70
6.4 Ein klarer Auftrag     74
6.5 Vertrag     74

Kapitel 7: Ziele und Strategien entwickeln     77 [Ergänzung im Blog vom 23.07.2015]
7.1 Der Klient kennt die Lösung    77 [Ergänzung im Blog vom 21.02.2016]
7.2 Zugang finden    78
7.3 Ziele    80
7.4 Smart träumen     82
7.5 Aus dem Alltag heraus    83

Kapitel 8: Analysieren     89
8.1 Schritt für Schritt      89
8.2 Sie ... die Umwelt      90
8.3 Akteure außen und innen     92
8.4 Wir ... das Unternehmen      93
8.5 Daten individuell erheben     96
8.6 Analyse ist auch Intervention    100

Kapitel 9: Planen [und Durchführen]     101 [Ergänzungen im Blog vom 27.08.2015, 01.09.2015, 04.11.2015]
9.1 Design und Architektur     101
9.2 Allein und auch immer in Gruppen und Teams     106
9.3 Die Zeit ist knapp     106 [Ergänzungen im Blog vom 19.01.2016]
9.4 Und immer wieder IT      108
9.5 Controlling     109
9.6 Berichte als Basis für Entscheidungen      113
9.7 Anpassungen      118

Kapitel 10: Abschluss und mehr    121
10.1 Erfolg ...      121
10.2 ... und Scheitern eines Projekts     122
10.3 Abschluss     124
10.4 Kontakt zum Klienten halten     129
10.5 Auf zu neuen Themen und Projekten     130


Teil 3 Menschen 131

Kapitel 11: Kulturen und     133
11.1 Mehr als bunt    133
11.2 Babylonisches Sprachgewirr    135
11.3 Kultur      138
11.4 Diversity Management      140
11.5 Nutzen durch Vielfalt      142

Kapitel 12: Miteinander reden      145 [Ergänzungen im Blog vom 24.04.2016, 13.05.2016]
12.1 Was passiert, wenn nichts passiert?    145
12.2 Zwei Ohren und ein Mund      148
12.3 "Greifen wir zum Äußersten ..."     150

Kapitel 13: Miteinander arbeiten     153 [Ergänzungen im Blog vom 12.02.2016]
13.1 Team?      153
13.2 Alles so bunt hier ...    154
13.3 ... und so weit weg    156
13.4 Digital Natives, Founders and Immigrants    158
13.5 Mein Beitrag - Dein Beitrag     159
13.6 Und nun alle zusammen      161

Kapitel 14: Konfliktmanagement      167 [Ergänzungen im Blog vom 12.02.2016, 13.05.2016]
14.1 Pannen und Fehler      167
14.2 Der Elch auf dem Tisch     167
14.3 Störungen      169
14.4 Dilemma      171
14.5 Konflikte als Chance     173

Kapitel 15: Moderation     177
15.1 Ziel und Zweck      177
15.2 Wege in die Moderation     177
15.3 Umgang mit Expertentum ...    179
15.4 ... und Hierarchie      180
15.5 Einige Instrumente und Methoden      180
15.6 Aufgaben    181

Kapitel 16: Gruppendynamik     183 [Ergänzungen im Blog vom 28.01.2016, 12.02.2016]
16.1 Gruppe?      183
16.2 Phasen     184
16.3 Von Alpha, Omega und Individualisten     186
16.4 Befürworter, Gegner und Zaungäste     189
16.5 Go Web – Eine gruppendynamische Geschichte     192 [Ergänzung im Blog vom 21.02.2016]
16.6 Wie aus der Gruppe ein Team wird     196

Kapitel 17: Leadership      203 [Ergänzungen im Blog vom 24.09.2015, 12.02.2016, 13.05.2016]
17.1 Aufgaben und Verantwortungen      203
17.2 Führungskräfte als Personalentwickler      205
17.3 Von der Compliance zum Commitment      206
17.4 Kommunikation      208
17.5 Andere Firmenbereiche      210
17.6 Kunden     212
17.7 Selbstverständnis      213
17.8 Führungsstile      215
17.9 Der Weg zur Führungskraft     216
17.10 Fit     217
17.11 Als Berater mit Führungskräften arbeiten     219

Kapitel 18: Coaching    223
18.1 ... ist     223
18.2 Abgrenzen können      224
18.3 Ein Coach ist ...     225
18.4 Ablauf      225 [Ergänzungen im Blog vom 23.11.2015]
18.5 Methoden      227
18.6 Nutzen      227
18.7 Klienten     228
18.8 Supervision      231


Teil 4 Toolbox 233

Kapitel 19: Werkzeuge     235
19.1 Anmerkung     235
19.2 8W-Fragen      236  [Ergänzungen im Blog vom 13.05.2016 und vom 09.11.2016]
19.3 Agile Methoden     237
19.4 Arbeit im Raum     241
19.5 Arbeitsgruppen      243
19.6 Balanced Scorecard    244
19.7 Benchmarking     246
19.8 Briefing – Action – Debriefing     249
19.9 Check-in/Check-out     251
19.10 Dialog und Diskussion     253     [Ergänzungen im Blog vom 13.04.2016]
19.11 »Fence Sitter« und die Fence-Sitter-Matrix     255
19.12 Fishbowl     257
19.13 Fragebogen      258
19.14 Indikatoren, Kriterien, Kennzahlen und Bewertungen     260
19.15 Interviews und Beobachtungen     262
19.16 Klausur, Retreat     265
19.17 Kreativtechniken      267
19.18 Matrix und Portfolio    267
19.19 Mindmaps    270
19.20 Narrative und Muster     270
19.21 Open Space     271
19.22 Pareto-Regel und ABC-Analyse     273
19.23 Patientenpfade     274
19.24 Prozessbeschreibungen      278
19.25 Räume    280
19.26 Reflexion      282
19.27 Reviews und Qualitätszirkel     284
19.28 Risiko- und Qualitätsmanagement     285
19.29 Schätzungen – Experten, Delphi und Co     292
19.30 Schreiben – Journaling und Co     294
19.31 Szenarien     296 [Ergänzungen im Blog vom 11.11.2015; 21.04.2016]
19.32 Training     300
19.33 Visualisieren      300
19.34 Web 2.0 und Social Media      302 [Ergänzungen im Blog vom 12.05.2015]
19.35 Workshop    304
19.36 World Café      305
19.37 Ziele, SMARTe     306

Kapitel 20: Quellen    309

Dank     319

Index     321